Aktuelles

Am 28.02.2016 begann die diesjährige Jahreshauptversammlung mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche St. Vitus.

In der Turnhalle Willmatshofen begrüßte der 1. Vorsitzende Wolfgang Angerer die anwesenden Mitglieder und die Gäste: 1. Bgm. Peter Ziegelmeier, Ehrenvorstand Franz Angerer, Ehrenmitglieder Reinold Schenk und Johann Meitinger, MGR Annet Fischer, Ines Penzhorn, Josef Abold und Dominic Münzl sowie den 2. Vorsitzenden der Tell-Schützen, Robert Schropp und eine Abordnung des Ski- und Wandervereins.

Den Verstorbenen wurde mit einer Schweigeminute gedacht.

Angerer dankte allen Unterstützern, Kollegen, Freuden, der Jugend, den Übungsleitern, der Fahnenabordnung, Marlies und Reinold Schenk , dem Partnerverein „Tellschützen“, der Feuerwehr Willmatshofen, dem Gartenbauverein, dem Ski- und Wanderverein, den Sponsoren und Förderern, der Marktgemeinde Fischach und besonders Michaela Schmid für ihre tolle Arbeit als Vereinsassistentin und ihr enormes Engagement für den Verein.

Der TV Willmatshofen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Auch im letzten Jahr sind die Mitgliederzahlen stark angestiegen. Ende 2015 betrug die Mitgliederzahl stolze 806, davon sind 61,2 % aktive Mitglieder.

Die Prüfung der Finanzen ergab eine übersichtliche und hervorragende Kassenführung, so dass eine Entlastung beschlossen werden konnte. Es folgten die Berichte aus den Bereichen Sport, Veranstaltungen und Jugendarbeit und die vielen Aktivitäten im letzten Jahr.

Bei den Neuwahlen konnten die meisten Vorstände und Beisitzer in ihrem Amt bestätigt werden. Im Bereich Sport tritt Nagihan Aydin zurück, an ihre Stelle wird Jochen Nieberle einstimmig gewählt.

Wolfgang Angerer dankte Nagihan Aydin für ihre hervorragende Arbeit während ihrer 2-jährigen Tätigkeit als Sportvorstand und bedauerte ihren Rücktritt aus der Vorstandschaft.

Zum Ehrenmitglied aufgrund langjähriger Treue und hervorzuhebender Verdienste im TVW wurden Alois Angerer und Heinz Schuster ernannt und für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Wilhelmine LuxErnst OstermannHelga Weber und Martin Boser wurden für 70 Jahre Mitgliedschaft (Ehrenmitgliedschaft) geehrt.

Wolfgang Angerer schloss die Versammlung mit einem Schlusswort und verabschiedete die Mitglieder und Gäste.