Aktuelles

Am Sonntag, 08. März 2015 fand in der Turnhalle Willmatshofen die Jahreshauptversammlung des Turnverein Willmatshofen statt. 

Der 1. Vorsitzender Wolfgang Angerer begrüßte die anwesenden Mitglieder und die eingeladenen Gäste ganz herzlich und bat um eine Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder.

Anschließend berichtete er über die Ereignisse vom letzten Jahr,  über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Vereins, über die Arbeit der Vereinsführung und Arbeiten an der Vereinsführung. 

Das Konzept mit hochwertigen, attraktiven Sportangeboten zahlt sich weiterhin aus, die Mitgliederzahlen stiegen dynamisch auf stolze 739.

2014 war auch das große Jubiläumsjahr des TVW.  

Es wurden mehrere, besondere Jubiläen gefeiert:
85 Jahre TV Willmatshofen,
60 Jahre Tell-Schützen Tronetshofen - Willmatshofen,
25 Jahre Turnhalle Willmatshofen,
25 Jahre Seniorenturnen,
20 Jahre Erkstube Willmatshofen.

Am Anfang des Veranstaltungsjahres stand wie immer der Fasching, der  2014 unter dem Motto „Space Party, Besuch aus dem Weltall“ stand.  Die Mädels aus dem Deko-Team hatten dazu tolle Ideen und waren mehrere Tage am Ausschneiden, Malen, Verziehen. Auch die Gäste kamen dazu passend in fantasievollen Verkleidungen. Der  traditionelle Kinderfasching durfte auch nicht fehlen, war wie jedes Jahr, sehr gut besucht und alle Kinder konnten sich bei Musik und Tanz austoben.


Die Übungsleiterin, Marlies Schenk war im Mai beim Gau-Seniorentreffen gleichzeitig als Gau-Seniorenfachwartin und somit Mitorganisatorin. Mit fast 240 Gästen war die Kapazität der Halle nahezu ausgereizt.

Am Jubiläumstag im Juni hat das Wetter leider nicht mitgespielt und war einiges an Improvisation gefragt.Ab Mittag präsentierten  unsere Turngruppen ihr Können. Im Keller konnten die Interessierten den Kraftsportraum besichtigen und die neuen Geräte ausprobieren. Auch die Schützen hatten ihren Schießstand geöffnet und jeder konnte mit einem Lichtgewehr seine ruhige Hand beweisen.

Die legendäre Ü30 Party stand im Oktober mit DJ Gilbert auf dem Programm, geboten wurde classic Rock bis zu den aktuellsten Rock Hits, super Stimmung, Cocktailbar, frisch gemixte Cocktails und natürlich tolle Deko.

Im November fand der Sportabend unter dem Motto "Rasant durchs Jahr" statt, zu jedem Monat und zu jeder Jahreszeit zeigten die Akteure ein abwechslungsreiches, amüsantes Programm mit witzigen Einlagen. Die Bühne haben fleißige Helfer für diesen Abend aufgebaut und mit moderner Licht- und Tontechnik bestückt.

Neben den vielen größeren Sportveranstaltungen gab es auch einige Kleinere, wie Nagihan Aydin berichtete. Im Kraftsport gibt es mittlerweile 4 verschiedene Angebote, im Schnitt 12 Stunden pro Woche. Geplant sind weitere hochwertige Angebote wie Faszienfitness oder Frauenkraftsporttraining am Abend.

Im Oktober fand ein Kinderfest mit dem Thema „Indianer“ statt, im Dezember konnten sich die Kinder im Wald an der Fünf-Wege-Kreuzung an offenem Feuer auf den Nikolaus warten, der für jedes Kind eine kleine Überraschung dabei hatte.


Es wird immer schwieriger eine Veranstaltung durchzuführen, Anni Angerer versicherte aber, dass der TVW ihr Bestes geben werde um den Besuchern tolle Feiern zu ermöglichen und bedankte sich ganz herzlich bei allen Helfern.


Wolfgang Angerer bedankte sich besonders bei Stefan Bischoff für sein Engagement in Sachen Internetauftritt, bei Nagihan Aydin, die  im Jahr 2014 als 2. Vorstand Sport gewählt wurde und bei Michaela Schmid und allen, die ihn und den TVW tatkräftig unterstützt haben. Er lobte die gute Zusammenarbeit mit den anderen Ortsvereinen und dankte der Marktgemeinde Fischach sowie alle Förderern und Sponsoren.


Auch in diesem Jahr wurden einige Vereinsmitglieder für lange Vereinszugehörigkeit geehrt.

Wolfgang Angerer beglückwünschte und übergab die bronzene, silberne bzw. goldene Ehrennadel und die Urkunden an folgende Mitglieder:

Mitglied seit 85 Jahren:
Meitinger Johann

Mitglied seit 60 Jahren:
Mathias Kugelmann, Heinz Schuster, Ewald Stark

Mitglied seit 50 Jahren:
Fritz Geiger,  Obeser Hans

Mitglied seit 40 Jahren:
Andrea Frey, Martin Abold, Helmut Angerer, Werner Angerer, Siegfried Haugg, Hermann Höhn, Richard Kocher, Robert Luible, Hans-Peter Lux, Adolf Marz, Jochen Nieberle, Bernhard Schalk, Eugen Schöll, Alex Schöner, Robert Schropp, Inge Schuster, Günther Seitz.

Mitglied seit 25 Jahren:
Nagihan Aydin, Claudia Baur, Heidi Domberger, Gertrud Fendt, Franziska Haugg, Brigitte Krass, Hildegard Lutz, Dr. Peter Smits, Christine Thoma, Sofie Angerer, Brunnhilde Bobinger, Harald Fendt, Petra Frey, Christine Kienle, Luise Magg.

2015 Fotomontage Jubilare.jpg