Aktuelles

Der 1. Vorsitzende Wolfgang Angerer begrüßte die anwesenden Mitglieder und die geladenen Gäste herzlich. Es folgte eine Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder, insbesondere für den Ehrenvorstand Franz Angerer, der 18 Jahre lang 1. Vorsitzender war und sich auch sonst sehr im Verein engagierte.

Anschließend berichtete er über die Ereignisse des letzten Jahres, über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Vereins und über die Arbeit der Vereinsführung. Die Mitgliederzahl ist leicht angestiegen auf 981 Mitglieder (Stand 31.01.2020). Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass es wegen Auslastung der Halle kaum neue Angebote gibt.

Erster.jpg

Die Prüfung der Finanzen ergab eine hervorragende Kassenführung, so dass eine Entlastung beschlossen werden konnte.

Die Teamleiterinnen berichteten aus den Bereichen Sport, Veranstaltungen und Jugendarbeit über die durchgeführten Aktivitäten im letzten Jahr:

So gab es im Jahr 2019 erneut ein Lauftraining für Anfänger und auch das Yoga im Freibad war wieder ein voller Erfolg. 12 Kinder nahmen im Sommer am Inlineskate-Kurs teil. Aufgrund der großen Nachfrage gab es diesmal auch einen Kurs für Erwachsene mit 10 Teilnehmer*innen. Es fand das zweite Badminton-Schleifchenturnier für Hobbyspieler*innen statt. Zahlreiche Auftritte hatten auch die Tanzmädels unter Leitung von Helena Schmid. Erfolge feierten Christine Scherer im Badminton und auch die Trampolinturner*innen bei verschiedenen Meisterschaften. Eine große Herausforderung  war der Sportabend mit ca. 250 Mitwirkenden! Ein besonderer Dank gilt dem Sponsor Herrn Rupert Rapp, der die Anschaffung eines Wettkamptrampolins ermöglichte.

Sport.jpg

Neben den bewährten Veranstaltungen wie Tanzcafé, Faschingsball und Ü30-Party wurden in diesem Jahr auch der Sportabend, die Maifeier, das Gau-Seniorentreffen, das Dorffest in Willmatshofen und der Adventsbasar in der Staudenlandhalle durch das Team Veranstaltungen perfekt organisiert und durchgeführt!

Veranstaltung.jpg

Vom Team Jugend wurde der Kinderfasching organisiert. Zudem wirkten die Jugendlichen bei der Säuberung der Außenanlage, der Maifeier und erfreulicherweise auch beim Adventsbasar mit. Aufgrund geringer Nachfrage und sinkender Bereitschaft zur Mithilfe waren Veranstaltungen wie das Kinderfest oder die Nikolausfeier leider nicht realisierbar.

Es wurden folgende Satzungsänderungen einstimmig beschlossen:

  • Statt 1. Vorsitzende*r zwei 1. Vorsitzende, Einführung Baureferent*in, Schatzmeister*in (vormals 2. Vorsitzende*r Finanzen), Sportreferent*in (vormals 2. Vorsitzende*r Sport), Teamleiter*in Veranstaltung nicht mehr in der Vorstandschaft, Schatzmeister*in zusätzlich zeichnungsberechtigt.
  • zusätzliches satzungsmäßiges Gremium: Vorstandsgremium
  • neue Abschnitte: Datenschutz und Haftung

Zudem wurde die Vorstandschaft ermächtigt, Satzungsänderungen bei kleineren Formulierungsfehlern oder formalen Fehlern vorzunehmen.

Die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft erbrachte folgendes Ergebnis (alle einstimmig gewählt):

  • 1. Vorsitzende: Roland Wendler und Katharina Kucera
  • Schatzmeisterin: Agnes Aschenbrenner
  • Baureferent: Wolfgang Angerer
  • Sportreferentin: Iris Gleich
  • Stellvertretender Teamleiter Sport: Matthias Meier
  • Teamleiter*in/stellvertretende*r Teamleiter*in Veranstaltung offen
  • Beisitzerin Kasse: Gabi Schöner
  • 1. Schriftführer: Eugen Höld
  • 2. Schriftführerin: Sabine Angerer
  • Beisitzer EDV/Internet: Stefan Bischoff
  • 1. Kassenprüferin : Ines Penzhorn
  • 2. Kassenprüfer: Robert Schropp
Vorstand.jpg

Katharina Kucera bedankte sich bei Anni Angerer für ihr langes außerordentliches Engagement im Verein, insbesondere als Teamleiterin im Team Veranstaltungen, und bei Wolfgang Angerer für seine 14-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender und die damit einhergehende Umstrukturierung und Modernisierung des Vereins in allen Bereichen.

Ehrung V.jpg  

     Ehrung 1.jpg

Katharina Kucera schloss die Versammlung mit einem Schlusswort und verabschiedete die Mitglieder und Gäste.

L.A./ U.M.