Aktuelles

Vom TV Willmatshofen nahmen insgesamt neun TurnerInnen teil.  

Ein Trampolinwettkampf umfasst drei Übungen mit je zehn Übungsteilen pro Übung. In der Qualifikation wird zunächst die Pflichtübung geturnt. Diese enthält bestimmte Anforderungen. Dabei geht es hier weniger um die Schwierigkeit (wird nicht gewertet), sondern vielmehr um eine saubere Ausführung. Danach wird eine mehr oder weniger frei zusammenstellbare Kürübung geturnt. In der Kürübung wird neben der Ausführung auch die Schwierigkeit bewertet. Die besten acht einer jeden Wettkampfklasse kommen ins Finale und turnen Ihre Kürubung nocheinmal. Die Platzierungen ergeben sich dann aus der Gesamtpunktzahl der drei Übungen. 

Bereits um 10 Uhr fand das Einturnen statt. Wettkampfbeginn war 10.30 Uhr. Da zunächst die jüngeren Jahrgänge starteten, kamen unsere TurnerInnen erst gegen Mittag an die Reihe. 

Trotz diverser nicht nachvollziehbarer Wertungen der Kampfrichter und kleinerer Pannen konnten sich die Leistungen durchaus sehen lassen. 

Auch in diesem Jahr können wir wieder stolz sein auf einen 1. Platz und drei 3. Plätze.

Hier die Platzierung im Einzelnen:

Wettkampfklasse 5, Juniorinnen B, Jahrgang 2004/5

Platz 3 Anna Lena Frey

Platz 4 Amélie Lemke

 

Wettkampfklasse 7, Juniorinnn A, Jahrgang 2002/3

Platz 5 Jana Papke

Platz 8 Roxanna Platten 

 

Wettkampfklasse 8, Junioren A, Jahrgang 2002/3

Platz 1 Matthias Gattinger

Platz 3 Martin Gattinger

 

Wettkampfklasse 9, Turnerinnen, Jahrgang 2001 und älter

Platz 5 Lea Krawehl

Platz 7 Julia Glockner

 

Wettkampfklasse 10, Turner, Jahrgang 2001 und älter

Platz 3 Jannik Goehring 

 

IMG_20181117_154444514a.jpg

 

Für die tolle Vorbereitung der TurnerInnen ein ganz herzliches Dankeschön an die beiden Trainerinnen Monika Krawehl und Emmy Lemke!

U.M.